Achtung !!!!!!!  Erste Termine 2019!!!

Ob ein Team bzw, die Einzel am jeweiligen Turnier teilnehmen kann hängt von der Ausschreibung und der Qualifikation ab. Die Liste wird ständig aktualisiert! Bitte beachten!!

 

 

 Terminliste 2018 hier!

 

 Terminliste 2019 hier!

 

 


Weihnachtsfeier am 15.12.2018, ab 14.30 Uhr     mit Kinderreiten für unsere kleinen Gäste!

Download
einladung_zur_weihnachtsfeier_2018[1].pd
Adobe Acrobat Dokument 35.1 KB

 Unser Ponyclub! Wer macht mit?

Nächster Ponyclub am 22.12.2018,

13 Uhr! Jetzt anmelden!

Dann immer 2 Samstage im Monat!      Wir freuen uns auf Euch!


Landeskaderlehrgang am 01./02.12. in Neubulach

 

Zeitgleich zum Weihnachtsmarkt war unser Juniorteam beim Landeskaderlehrgang in Neubulach. Leider konnten Lara, Vanessa und Mila verletzungsbedingt nicht teilnehmen. Der Lehrgang hat viel Spaß gemacht und wir konnten viele große und kleine Tipps für die weitere Winterarbeit  mitnehmen.


Weihnachtsmarkt am 01./02.12.2018               in Bad Friedrichshall

 

Am 01./02.12. hatten wir beim jährlichen Weihnachtsmarkt in Bad Friedrichshall einen Stand. Leckere Panini, selbstgebackene Brötle, Zuckerwatte und Punsch standen zum Verkauf.

Die Voltigierer und viele fleißige Eltern hatten Spaß beim Verkauf. Die geplante Vorführung am Sonntag musste leider wegen Regen ausfallen. Jetzt dürfen die Voltis diese bei der Weihnachtsfeier präsentieren.

Danke auch an alle Spender, die zum Gelingen beigetragen haben.


 

 

Unfassbar

am 16.11. mussten wir unseren Dario in den Pferdehimmel schicken. Nach einer schweren Gelenkverletzung konnten wir ihm leider nicht mehr helfen.

Danke für die vielen schönen Erlebnisse mit Dir!

In unseren Herzen wird ein Platz für Dich bleiben.


Turnhallenlehrgang am 17./18.11.2018

 

 

Am 17./18.11. fand  unser diesjährige Herbst Turnhallenlehrgang  statt.

Turnen und Ballett, Verbesserung der Pflicht am Turnpferd und  Kürelemente mit Musikinterpretation standen auf dem Programm.

Bei verschiedenen Referenten arbeiteten die Voltigierer am Samstag und am Sonntag.

Am Ende waren alle Voltigierer müde, aber zufrieden.

Danke auch an unsere tollen Referenten Jessi und Wladi,

sowie an unsere Eltern, die uns mal wieder sooo toll versorgt haben.


Regionalkaderlehrgang 04./05.11. 2018 Sportschule Ruit

 

Zu ihrem 1. Kaderlehrgang waren Vanessa und Alea in die Sportschule nach Ruit eingeladen.

Turnen, Trampolinspringen und Ausdrucksschulung standen schwerpunktmäßig auf dem Programm.

Eine geniale Turnhalle, tolle Unterkunft und Verpflegung, sowie klasse Referenten machten den Lehrgang zu einem besonderen Highlight der Winterarbeit.

Danke auch an Sabrina, die die beiden so prima betreut hat.

Trotz Muskelkater freuen sich beide schon auf den nächsten Lehrgang.


Einzellehrgang am 01.11.2018 in Bad Friedrichshall

 

 

 

Zur Vorbereitung der Saison 2019 trafen sich die Einzelvoltis am 1.11. im Turnraum. Am Turnpferd wurde die Kür für die neue Saison zusammengestellt. Dabei wurden die Wünsche der Voltigierer, aber auch die Anforderungen des Reglements berücksichtigt. Um eine gute Artistiknote zu erhalten sollte die Kür ein Thema haben. Dazu soll dann auch die Musik und das Dress passen. Im 2. Teil des Lehrgangs stand Athletiktraining auf dem Programm. Die Voltigierer konnten hierbei tolle Tipps fürs Wintertraining mitnehmen. Nun heißt es fleißig weiterzuarbeiten um dann im 2. Einzellehrgang im Frühjahr nochmals an den Feinheiten zu arbeiten.

 


Ponyferien beim Voltigierverein                 Bad Friedrichshall ein vollerErfolg!

 

 

 

Gute Laune und ein rundum gelungenes Programm trugen zum Gelingen der Ponyferien beim Voltigierverein Bad Friedrichshall bei

 

Die jungen Pferdefreunde durften die Ponys striegeln und putzen. Auch das Schmusen kam nicht zu kurz. Ein herbstlicher Ausritt, Voltigieren in der Reithalle und Spiele auf dem Rücken eines Ponys standen ebenfalls auf dem Programm.

 

Beim Basteln eines Pferdelesezeichens und mit einem echten Hufeisen in der Hand war klar, diese Tage haben Spaß gemacht!

 

                 

 


Dressurlehrgang in Weinsberg 27./28.10.2018

 

 

Melissa mit Mateo, Amelie mit Winni und Lena mit Fritz nahmen am Wochenende an einem Dressurlehrgang in Weinsberg teil.

 

Rudi Brügge unterrichtete und verbesserte die Reitkünste von den drein. Jeder fuhr zufrieden nach Hause und konnte für die weitere Arbeit wertvolle Tipps mitnehmen. Rudi versteht es vorzüglich Pferd und Reiter dort abzuholen wo sie gerade stehen. Während Melissa schon an den fliegenden Wechseln arbeitete, übte Amelie ihre Winni konstant durchs Genick zu reiten. Für Lena war es das 1. Mal mit Fritz in einer fremden Halle. Die anfänglichen Befürchtungen Fritz könnte sich dort anders verhalten, bestätigten sich nicht und Lenas Lächeln während der Stunde war Ausdruck ihrer Zufriedenheit. Schon im Februar wird es eine Fortsetzung mit Rudi geben. 

 


Saisonabschluss Turnier Nordheim 20./21.10.2018

 

 

Saisonabschluss in Nordheim gekennzeichnet durch Freud und Leid!

 

Eigentlich hatten sich alle auf einen tollen Saisonabschluss in Nordheim gefreut. Leider verletzte sich Lara im Abschlusstraining, so dass das Juniorteam und die Einzel nicht starten konnten.

 

Etwas geknickt und irre früh fuhren wir dann am Samstag nach Nordheim. Schlimmer konnte es ja nicht mehr werden!

 

Zuerst war die A Gruppe mit Rokko gefordert. An diesem Morgen war es auch das 1. Mal so richtig kalt. Trotzdem lieferte die Truppe eine tolle Leistung ab und landete mit einer Aufstiegsnote für L auf dem 4. Platz.

 

"Adlonsche" kam mit seiner L Gruppe gleich hinterher. Adlon wurde auch diesmal wieder als "Bestes L Pferd" prämiert. Ergebnis war Platz 2 mit einer tollen Endnote von 5,6.

 

Sonntags war dann unsere Schritt/Schritt Gruppe mit Rokko am Start. Als jüngstes Team landeten sie auf Platz 5.

 

Nun wurde es spannend. Nordheim war nach Ilsfeld die 2. Station zur Kreismeisterschaft. In die Wertung zur Kreismeisterschaft kamen das A Team, die Schritt/Schritt Gruppe und der Pflichtwettbewerb mit Mateo. Unsere Teams hatten gut vorgelegt, aber Mateo und seine Voltis mussten ihre Leistung noch abliefern. Am Nachmittag war die Reithalle gut besucht und es war sehr laut. Mateo gefiel das nicht so gut, jedoch schon bei der 2. Voltigiererin hatte er sich beruhig und lief seine Runden gleichmäßig bis zum Schluss. Ergebnis der 1. Platz mit 0,8 Abstand! Da war die Freude groß! Als dann auch bekannt gegeben wurde, dass der Voltigierverein Bad Friedrichshall der neue Kreismeister war jubelten Voltis und Eltern gleichermassen.

 

Alle Gesichter strahlten bei der Medaillenübergabe. Stolz nahmen die Voltis die Meisterschärpe entgegen. Nun starten alle motiviert in die Winterarbeit um die Saison 2019 vorzubereiten.

 


 

Der Jubel geht weiter!!!

 

Vanessa und Alea sind im Einzel in den Regionalkader Württemberg berufen!!  Herzlichen Glückwunsch!!

Jubel, Trubel, Heiterkeit!!!

 

Heute erreichte uns eine tolle Nachricht! Unser Juniorteam und Lara im Einzel, sind aufgrund der guten Leistungen in den Landeskader Voltigieren berufen worden!  Dazu    

               HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!


Turnier Ilsfeld 13./14.10.2018

 

 

2 x Gold, 1 x Silber, 1 x Vierter und 1 x Siebter so die Bilanz des erfolgreichen Wochenende in Ilsfeld.

Trotz Sommerpause platzierten sich unsere Teams hervorragend. Ziemlich früh am Samstag ging unser A Team mit Rokko an den Start. Die junge Truppe zeigte eine super Pflicht und konnte sich trotz kleiner Schwächen in der Kür auf dem 4. Platz einreihen. Auch das L Team mit Adlon zeigte eine tolle Pflicht und eine gute Kür. Ihnen fehlte nur 0,1 für die 1. M Note. Im A Pflichtwettbewerb starteten wir mit einer Mixgruppe unserer jüngsten Voltigierer aus 4 verschiedenen Gruppen. Grund, Mateo sollte seinen 1. Teamwettbewerb laufen. Bisher war er nur im Einzel am Start. Souverän gewannen die jungen Voltigiermädchen den Wettbewerb. Da war die Freude groß!

Sonntags waren noch Lara und Vanessa im Einzel mit Alando am Start. Vanessa belegte im Einzel L den 2. Platz mit ihrer 3. M Note und Lara gewann das Junior Einzel. Grund waren sicherlich auch unsere Pferde Rokko, Adlon, Mateo und Alando die sich toll präsentierten und den Voltigierern zum Erfolg verhalfen.

 


 Vereinsfest am 6.10.2018

                     beim                                 

   Voltigierverein Bad Friedrichshall                               

 

 

 

Bei goldenem Oktoberwetter fanden am 6.10. die diesjährigen Vereinsmeisterschaften statt. Alle Teams durften ihre Küren am Pferd zeigen und zusätzlich traten die Turniervoltis am Turnpferd im "Pas de Deux" zur Vereinsmeisterschaft an. Bunte Kostüme, fetzige Musik und viel Kreativität zeigten die kleinen und großen Voltigierer bei ihren Vorführungen. Kein Wunder, das die Richter sich in ihren Bewertungen schwer taten und manche Plätze gleich doppelt oder sogar dreifach besetzten. Bei der Urkundenausgabe war man sich einig: Es hat total viel Spaß gemacht! Mache Duos begannen bereits Pläne für die nächste Vereinsmeisterschaft zu schmieden.

 

Vielen Dank auch allen fleißigen Helfern vor und hinter den Kulissen. Ohne euch wäre ein zügiger Ablauf nicht möglich gewesen!

Danke auch allen für die Hilfe beim Kuchenverkauf, Kuchenbacken , Auf- und Abbau, Dekoration, Musik und Ansage.

Danke an alle Zuschauer und Gäste. Wir hoffen es hat allen gefallen!

Es war ein schönes Fest!


Turnier Ellwangen Röhlingen 03.10.2018

 

 

 

Zum 1. Mal fuhren wir mit unserem Fritz aufs Turnier nach Ellwangen Röhlingen. Bevor die Winterarbeit beginnt wollten wir einmal testen, was es noch gilt im Winter zu trainieren und zu sehen ob Fritz der Aufgabe eines Voltigierpferd überhaupt gewachsen ist. Da das Aufspringen im Galopp noch nicht funktioniert, entschlossen wir uns an einer Eingewöhnungsprüfung teilzunehmen. Hier darf das Pferd nach eigenem Ermessen vorgestellt werden. Mila, Alea und Chloe erklommen den Pferderücken im Trab und zeigten dann Übungen der A Pflicht im Galopp. Fritz lief zwar schneller als zu Hause seine Runden, aber trotz der ungewohnten Atmosphäre recht gelassen. Der Richter bescheinigte ihm eine gute Eignung zum Voltigierpferd. Mit ein bisschen mehr Routine und weiterer Ausbildung können wir uns wohl auf ein weiteres großartiges Voltigierpony freuen.

 

Danke auch an Mila, Chloe, Alea die ihn im Voltigieren und an Lena und Tina, die ihn reiterlich weiter fördern!

 


Turnier Mannheim Sandhofen 22.09.2018

 

 

 

Mit Adlon und Rokko waren unsere Nachwuchseinzel in Mannheim Sandhofen zum letzten Einzelstart für diese Saison unterwegs. Alle Mädels zeigten ein gutes Programm und auch die Pferde machten einen tollen Job.

Nun gehen alle nochmal in ihren Teams an den Start, bevor die Winterpause zur Vorbereitung der nächsten Saison genutzt wird.

 


Deutsche Jugendmeisterschaft München 7.-9.9.2018

 

 

 

 

Es gibt viele Möglichkeiten,

 

              Farbe ins Leben zu bringen.

 

 

Für uns übernahm Alando diese Aufgabe! Wer hätte gedacht, dass Alando mit seinen 19 Jahren diese Aufgabe so souverän übernehmen würde, nachdem sich Dario auf der Koppel verletzt hatte.

 

Routiniert drehte Alando für Lara seine Runden in der Münchner Olympiahalle von 1972. In Pflicht und Kür galoppierte er gleichmäßig und zuverlässig, so dass Lara und Hanne mehr als zufrieden den Zirkel verlassen konnten. Es ist einfach etwas besonders auf einer Deutschen Meisterschaft zu starten, auch wenn der Anschluss an die Spitze noch in weiter Ferne liegt. Ganz im Sinne des olympischen Gedanken war man nach München gefahren und konnte dies durch die harmonische Vorstellung auch genießen.

Motivation fürs weitere Training gab`s dann noch haufenweise kostenlos beim Zusehen der Top Athleten.

 

 

Fazit: Auch im nächsten Jahr will Lara gerne wieder dabei sein, aber da wahrscheinlich nicht mehr mit Alando.

 


Neue Voltigierer sind willkommen!

Wir  haben immer Platz für neue Voltigierer!

 

Auch in die Turniergruppen ist ein Einstieg bei entsprechenden Vorkenntnissen möglich!

 

Interessierte können sich gerne telefonisch melden, oder zu einem Training kommen um Näheres zu 

                                           versprechen!

 

                                           Wir freuen uns auf  neue Voltigierer!  Tel. 0151/12383302

Nähere Informationen hier.


Ponyferien beim Voltigierverein Bad Friedrichshall

Zum ersten Mal gab es beim Voltigierverein Bad Friedrichshall die Ponyferien.

Drei Tage traf man sich im Stall um alles rund um die Ponypflege zu erleben.

Putzen, ausmisten, schmusen aber auch ausreiten und voltigieren stand auf dem Programm.

Unsere Ponys Winni, Max und  Rokko eroberten in sekundenschnelle die Herzen der Ferienkinder und diese  belohnten es mit viel Geduld und Achtsamkeit für die neuen Ponyfreunde.

Zum Schluss waren sich alle einig: Es war toll und wir kommen mal wieder!

Vielleicht gibt es schon in den Herbstferien eine Wiederholung der Ponyferien.

Ein Dank auch an die fleißigen Helfer!! Ohne euch wäre dieses Projekt nicht gelungen!


Mateo, Winni und Rokko auf dem Reitturnier in Bad Friedrichshall 22.07.2018

Elena, Lena und Rokko erreichten im Führzügel die goldeneSchleife.

Melissa und Mateo platzierten sich in der A und L Dressur.

Amelie und Winni erreichten im Reiterwettbewerb den 3. Platz.

Herzlichen Glückwunsch!!


Ausritt am 22.07.2018

                                     Ausritt Petra mit Fritz, Jessi mit Adlon, Amelie mit Winni und Lena mit Max


Ausritt mit Adlon und Rokko 09.07.2018

Nach einem anstrengenden Turnierwochenende gefiel es Rokko und Adlon besonders gut  mit den Voltis auszureiten.

Alle hatten viel Spaß und wollen dies gern bald  wiederholen.

 


Turnier Zaisenhausen 08.07.2018

Mateo Team auf Platz 4
Mateo Team auf Platz 4

 

 

12 Einzelvoltigierer mit ihren Pferden Alando, Rokko und Adlon, Sowie 4 Teams mit Bento, Adlon und Rokko vom Voltigierverein Bad Friedrichshall waren bei heißen 36° beim Voltigierturnier in Zaisenhausen am Start.

Trotz der hohen Temperaturen meisterten Pferde und Voltigierer ihre Starts zufriedenstellend.

Für Hanne mit 9 Starts für den Voltigierverein Bad Friedrichshall und 2 Starts für den Reiterverein Schwaigern war der Tag besonders anspruchsvoll.

Jetzt folgen die nächsten Turniere erst wieder nach den Sommerferien.


Turnier Mühlacker 30.06./01.07.2018

Adlon Team
Adlon Team

 

 

Mit drei Pferden machten sich die Bad Friedrichshaller auf zum Turnier in Mühlacker. Dieses Turnier war besonders dem Nachwuchs gewidmet. Alle Nachwuchs Einzel hatten dort den 1. Start der Saison und meisterten ihre Sache super! Auch die A und die L Gruppe meisterten ihren Start prima. Leider musste die M Gruppe verletzungsbedingt zurück ziehen. Pauli durfte somit die Fahrt im LKW testen, kam aber leider nicht zum geplanten Einsatz. Hoffen wir das der nächste Start besser gelingt.


Baden Württembergische Meisterschaft am 23./24.06.2018              in Schwaigern

 

 

 

Na, werde hätte das gedacht.

Trotz Ersatz hat unser JuniorTeam mit Lara, Navina, Matilda, Alea, Vanessa und Mila die Bronzemedaillie geholt!!

Unser Bento hat mit hohen Pferdenoten dazu kräftig beigetragen!

 

Im Junior Einzel platzierte sich Lara mit Dario auf Platz 6 und erhielt damit die Fahrkarte zur Deutschen Meisterschaft im September in München.

 

Auch die Einzel im L Championat platzierten sich hervorragend: Navina erhielt Platz 2, Vanessa Platz 3 und Matilda Platz 5.

Alle drei starteten auf Alando.

 

Glückwünsch an euch ALLE !!!!!!!!

 

 

 

 


Württembergische Meisterschaften in Böblingen 16./17.06.2018

Am 16./17.06. fanden in Böblingen die Württembergischen Meisterschaften für M Teams und M Einzelvoltigierer statt.

Da unsere M Gruppe noch nicht an den Start gehen konnte, startete das Juniorteam als M Gruppe. Hier durften wir zu siebt starten, so dass Chloe und Mila beide starten durften. Die Pflicht verlief bis auf ein paar Patzer ordentlich und Bento lief gigantisch. Fast schon wie zuhause. Dafür erhielt er eine 7,2. In der Kür erschrack er anfangs vor dem knarrenden Lautsprecher, beruhigte sich aber schnell, so dass auch die Kür gut durchlief. Damit landeten wir bei den M* Gruppen auf Platz 3.

Unsere drei L Einzel platzierten sich ebenfalls super auf Alando. Vanessa wurde 3. mit 6,8 und der 2. M Note. Matilda 5. und Navina 7.

Glanzpunkt war unsere Lara. Sie gewann den 1. Umlauf der M Einzel mit 0,4 Abstand und zog das auch im 2. Umlauf mit 0,5 Abstand durch. So gewann sie souverän den Titel " Württembergischen Meisterschaft Einzelvoltigieren". Dazu Herzlichen Glückwunsch! Wir sind stolz auf Dich!

 Nun folgt am nächsten Wochenende für unser Juniorteam Lara, Vanessa, Navina und Matilda im Einzel die Baden Württembergische Meisterschaft in Schwaigern.


Süddeutsche Meisterschaften Alsfeld 01.-03.06.2018

 

Mit tollen Ergebnissen kamen wir gesten Nacht von der Süddeutschen Meisterschaft nach Hause.

Noch am Donnerstag dachten wir ein Teamstart sei nicht möglich, da Katharina sich leider im Abschlusstraining verletzte. Spontan durfte Mila einspringen. Dafür nochmal "Vielen Dank"!

Am 1. Tag landeten wir auf Platz 8. und durften somit im Finale der besten 10 starten. Am 2. Tag trug uns Bento sogar auf Platz 6. Das hatten wir nicht erwartet! Die Freude war dementsprechend!

 

Auch unsere Einzel Matilda, Vanessa, Navina und Lara waren mit Mateo und Dario am Start. Für Matilda, Vanessa und Navina war dies der 1. Junior Einzel Start. Eigentlich starten alle 3 noch L Einzel. Die 3 schlugen sich wacker und platzierten sich leistungsgemäß. Lara gelang es mit Dario den 13. Platz zu belegen und durfte ins Finale der besten 15 einziehen. Am 2. Tag steigerte sie sich nochmal und kam auf Platz 7. Auf diese Leistungen sind wir sehr stolz!!

Vielen Dank auch an Cathrin, Elvira und Alex die uns im Drumherum unterstützen!!!

 

Jetzt hoffen wir, das unsere Kathi bald wieder bei uns sein kann!

 


Unser neuer im Stall

 

 

Unser Neuer ist sehr groß, dunkelblau, 3 Personenund 2 Pferde  haben in ihm Platz und er frisst nur Diesel.

Wir haben ihn von der Firma R+P Anhänger in Freiberg.

Dort haben sie ihn uns ausführlich erklärt. Wir wurden toll beraten und können jedem, der auch einen Neuen im Stall braucht empfehlen auch nach Freiberg zur Firma R+P zu gehen.

Vielen Dank nochmal!

 

Hier die Web Seite  

www.rp-anhaenger.de


Preis der Besten Warendorf 26./27.05 2018

 

 

Katharina und Mateo durften bei der Zukunftstrophy, die im Rahmen des Preis der Besten am 26. und 27.05 2018 in Warendorf stattfand starten.  Insgesamt elf Starterinnen im vorgegebenen Alter zwischen 12 und 14 Jahren aus zehn Landesverbänden waren nominiert. Es siegte Hannah Bidon aus Rheinland-Pfalz. Sie voltigierte auf Ritchie  nach jeweils einem Pflicht- und einem Kürdurchgang.  Katharina und Mateo platzierten sich bei ihrem 1. großen Turnier auf einen guten 7. Platz. In diesem großen Rahmen voltigierete Katharina zwar etwas aufgeregt, aber mit großem Spaß. Auch Mateo war noch nie auf einem solch großen Turnier und meisterte seine Starts mit Bravour. Zufrieden und neu motiviert fuhren alle am Sonntagnachmittag nach Hause.

Auch ein "Herzlichs Dankeschön" an Lara, die Katharina und Mateo beim Start tatkräftig  unterstützte!!

Nun bereiten sich die Bad Friedrichshaller Voltigierer aufs nächste Wochenende für die Süddeutsche Meisterschaft in Alsfeld vor.

 

Vielen Dank an Daniel Kaiser für die schönen Fotos!


Mateo und Melissa schon wieder erfolgreich!

 

 

Unser Schleifensammler Mateo und Melissa waren schon wieder erfolgreich unterwegs! Sie kamen mit einem 2. Platz in der A** Prüfung und einem 3. Platz in der L Dressur zurück. Zu guter Letzt gewann Mateo noch die 2. A** Dressur mit einer 8,2!!! 

Herzlichen Glückwunsch euch beiden!!

 

Nun fährt Mateo mit Katharina nach Warendorf zum "Preis der Besten". Die beiden dürfen dort beim "Preis der Zukunft" starten. Dafür "Viel Glück"!!!


Turnier Bietigheim Bissingen 12./13. Mai 2018

 

 

 

Unser 2. Turnier war am 12./13.5. in Bietigheim. Am Samstag war zuerst das Juniorteam mit Bento am Start. Eigentlich sollte es nur ein Pflichtwettbewerb sein. Da aber die Kür beim Ulmer Turnier noch nicht lief, durften wir nach Anfrage beim Veranstalter auch noch unsere Kür - außer Konkurrenz-   turnen.

Dafür: Herzlichen Dank! Unsere Kür lief dann schon viel besser durch.

Auch Bento kam mit der Turnieratmosphäre besser zurecht. Mit zunehmender Routine werden wie unsere Kür sicher bald optimal turnen können.

 

 

Am Sonntag waren unsere Einzel am Start. Katharina startete auf Mateo Einzel L und gewann die Prüfung. Vanessa und Navina waren mit Dario ebenfalls im Einzel L am Start. Beide turnten schon viel besser als in Ulm und belegten die Plätze 2 und 4.

Lara ging mit Dario im M Wettbewerb an den Start. Nach einer tollen Kür gewann auch Lara den Wettbewerb.

Zufrieden fuhren wir nach Hause und bedanken uns bei den Bietigheimern für das schöne Turnier.

 


Turnier Ulm Wiblingen 05./06. Mai 2018

 

Am 05./06.05.2018 war unser 1. Turnier in der Saison. Ulm war gleich eine Sichtung für die Deutsche. Leider war es uns nicht möglich schon im Vorfeld wenigstens einmal zu starten, so dass das Ergebnis mittelprächtig ausfiel.

 

Am Samstag waren die Junior Einzel und die L Einzel mit Dario und Mateo am Start. Für die L Einzel war es der 1. L Start überhaupt. Mateo und Dario machten ihre Sache prima. Die Leistung der Mädels blieb etwas unter den Erwartungen, da die Nerven blank lagen. Trozdem waren alle mit den Platzierungen zufrieden. Matilda, Vanessa und Navina belegten die Plätze 4, 8 und 9. Das Potiental war bei allen sichtbar.

 

Im Junior Einzel waren Kathi und Lara am Start. Mit den Plätzen 2 und 3 übertrafen die beiden die Erwartungen. Dies ist ein großer Schritt in Richtung Deutsche.

 

Sonntag hatte das Juniorteam den 1. Saisonstart. Verletzungsbedingt war die Vorbereitung etwas knapp ausgefallen. Das spiegelte sich leider im Wettkampf wieder. Zusätzlich kam noch die fehlende Routine und die Nervosität, welche die Vorführung extrem schwierig machten. Auch Bento ließ sich von seinen sonst so ruhig und weich turnenden Mädels anstecken. Die Pflicht lief noch so .... na ja, durch. In der Kür kam die mangelnde Routine dann voll zum Tragen. Schade, alle hatten sich so viel vorgenommen. Das Team hatte sich so auf den Wettkampf gefreut! Und es kam noch dicker. Umgezogen für die Siegerehrung standen alle zusammen und unterhielten sich über den unglücklichen Start. So vertieft ins Gespräch, dass wir die Siegerehrung verpassten und disqualifiziert wurden. 

 

Trotzdem machen wir weiter. Beim abendlichen Eis essen planten schon alle wieder das weitere Training und die hoffentlich gelungeren Turniere.



Vielfältige Saisonvorbereitung

 

Unsere Voltigierer haben sich auf verschiedenen Lehrgängen für die Saison 2018 vorbereitet. Besonderen Anklang fand dabei das Training auf dem Movie.

Die M Gruppe, das Junior Team und die Einzelvoltigierer trainierten unter Anleitung von verschiedenen Referenten und erarbeiteten die neuen Küren.

 

Nun werden die Einzel und das Junior team in Ulm die Saison eröffnen.

 

 

Ein besonderes Highlight gabs schon für Katharina und Mateo. Die beiden dürfen im Mai beim Preis der Besten im Preis der Zukunft starten! Gratulation an Kahti!!!


Voltis on Ice

 

Die Osterferien nutzten wir mal wieder für einen kleinen Ausflug und machten uns auf den Weg nach Heilbronn in die Eishalle. Die ersten größeren Schwierigkeiten stellten schon das Anziehen der Schlittschuhe und die Fortbewegung mit diesen zur Eisfläche dar. Nachdem dann aber alle auf dem Eis standen und die ungeübten Fahrer an den Händen der routinierteren Eisläufer unter uns ihre ersten Runden gedreht hatten, hatten sich alle mit ihren Schlittschuhen angefreundet und wir verbrachten einige lustige Stunden auf dem Eis. Natürlich durften auch kreative Fotoshootings nicht fehlen, sodass wir sogar für Eiskunstläuferinnen gehalten wurden.

 

 


             Frohe Ostern

                    wünschen

   die Voltigierer und Trainer

                     des

                          Voltigierverein Bad Friedrichshall



Wochenende 17./18.03.2018

 

 

Ein intensives Wochenende liegt hinter uns.

Lara und Kathi durften am Samstag mit Dario und Mateo auf der Reginalsichtung Süd in Nordheim starten. Beide Voltigierer und Pferde meisterten diesen frühen Saisonstart gut!

Von der Bundestrainerin persönlich gab es wertvolle Tipps für die weitere Arbeit. Besonders Mateo fiel durch seine gute Vorstellung auf!

Am Sonntag stand für Lara und Kathi der Regionalkaderlehrgang in Neubulach auf dem Programm. Intensiv wurde weiter an der Pflicht und an der Kür gearbeitet. Zufrieden mit vielen weiteren Anregungen fuhren die beiden nach Hause.

Jetzt heißt es kräftig weiter zu trainieren, bis die ersten Turniere kommen.

 


 

 

 

 

Schaunummer bei der Sportlerehrung der Stadt Bad Friedrichshall am 16.03.2018


Turnhallenlehrgang März 2018

 

 

Am 10./11.03. fand wieder unser Turnhallenlehrgang statt.

Turnen un d Gymnastik, sowie Verbesserung der Pflicht und der Kür stand auf dem Programm.

Bei verschiedenen Referenten arbeiteten die Voltigierer in der Turnhalle und am Holzpferd.

Am Ende waren alle Voltigierer müde, aber zufrieden. Danke auch noch an unsere Eltern, die uns so gut versorgt haben.

 

 

Danke an Ariane für die Fotos! Ohne Dich wäre ein Bericht nicht möglich!!


Mateo und Melissa sind Spitze!

 

 

 

 

 

Schon bei ihrem 1. Turnierstart in der Saison 2018

in Eppingen, konnten Melissa und Mateo zufrieden

nach Hause fahren.

In der A** Prüfung belegten sie den 5. Platz und

in der L Dressur den 7. Platz!

Herzlichen Glückwunsch!

Schön, dass ihr beiden ein so tolles Team seid!


Voltigierabzeichen am 25.02.2018

Am 25.02. trafen sich die Voltigierer aus Bad Friedrichshall und Voltigierer des Reiterverein Schwaigern gemeinsam in Schwaigern um um unter den strengen Augen der beiden Richterinnen Kathrin Lenkert, Nürtingen und Carolin Böhm-Frings, Bietigheim ihre Voltigierabzeichen abzulegen.

 

Der Tag begann mit dem dem Longierabzeichen Kl. 5, dass Lara mit Rokko mit Bravour bestanden.

Dann folgte der Basispass Pferdekunde. Die Teilnehmer waren 7 -11 Jahre alt.  Souverän führten sie ihr Pony durch die Dreiecksbahn und erzählte den beiden schmunzelnden Richtern worauf es hierbei ankommt. Die Voltigierer zeigten wie Pferde richtig geputzt und für die Voltigierstunde vorbereitet werden. Viele Fragen über Pferdefutter, Krankheiten, Pferdehaltung und das Aussehen konnten die jungen Prüflinge beantworten. In einem speziellen Vorbereitungskurs hatten alle das nötige Rüstzeug erworben.

Dann folgten auf den Pferden Rokko und Mateo die Voltigierabzeichen der Klasse 10, 9, 7, 4 und 3.

Alle Kandidaten mussten die Pflichtübungen der verschiedenen Leistungsklassen zeigen, sowie eine theoretische Prüfung ablegen. Dabei waren Mindestnoten fürs Bestehen gefordert.

Am Ende konnten die beiden Richterinnen allen zur bestandenen Prüfung gratulieren.

Das Voltigierabzeichen Klasse 10 bestanden:  Hannah, Lana, Alicia, Nia, Angelika, Sofia,Noellie und Diana

Das Voltigierabzeichen Klasse 9 bestanden:  Maja,  Lisa, Luise, Lilly und Sophie

Das Voltigierabzeichen Klasse 7 bestanden: Emine, Zlatta,

Das Voltigierabzeichen Klasse 4 bestanden:   Elena und Nica

Das Voltigierabzeichen Klasse 3 bestanden:  Chloe, Katharina, Matilda, Ella,  Hannah,  Mila, Alea

Basispass Pferdekunde bestanden: Leonie, Alea, Nica, Amelie und Elena

Longierabzeichen: Lara

Der Voltigierverein Bad Friedrichshall gratuliert allen erfolgreichen Teilnehmerinnen und wünscht weiterhin soviel Trainingsfleiß und Durchhaltevermögen für die Saison 2018.

Ein besonderes Dankeschön auch an Lena, Lara, Katharina, Claudia und Rolf, Maren, Swenja aus Schwaigern, sowie unsere Eltern,  ohne die dieser Tag nicht gelungen wäre!


Fritz heißt unser neues Pony!

 

 

Fritz heißt unser neues Pony!

Er ist 7 Jahre und entwickelt sich hoffentlich

zu einem tollen Voltipony!